CHARLY VON FEYERABEND ist im sonnenverwöhnten Baden aufgewachsen, hat eine Hotelfachausbildung im Schwabenländle absolviert und ein Studium der Literaturwissenschaft in Bielefeld abgeschlossen. Danach hat sie in verschiedenen Verlagen und im PR- und Marketingbereich gearbeitet. 2007 zog es sie nach Oslo, wo sie sechs Jahre lebte und sich von den Norwegern und deren Eigenarten zu ihrem Debütroman »Ich glaub, mich knutscht ein Troll« inspirieren ließ.

Zurück in Deutschland, lebte sie fünf Jahre in Berlin, arbeitete mit dem Goethe-Institut Oslo an einem Projekt mit den deutschsprachigen Schulklassen und als Schreibdozentin an einer Schreibschule.

Im Juli 2018 erscheint ihr 5. Buch und als Spieleautorin hat sie 2 Spiele veröffentlicht.

Neben drei Kindern verbringt sie ihre Freizeit mit Reisen, Campen, Lachen und aktuell mit dem Umzug nach Stockholm. Die Elche locken erneut!